Eichenwälder:

sind nur noch auf kleineren Flächen in der Presseler Heide zu finden, werden aber von den Forstämtern zunehmend wieder angelegt. Sie beherbergen eine artenreiche Tierwelt.

Der “Denkmalswald” bei Wöllnau ist ein Eichenwald;
im Frühling mit zahlreichen Frühblühern in der Krautschicht.

In Eichenwäldern lebt der große Hirschkäfer. Er wird immer seltener, weli meist die Stubben beseitigt werden.
(Foto: Krönert)

 

Der Salbei-Gamander ist eine charakteristische Art auch in Eichenwäldern.
(Foto: Anderberg)

Steinpilze lassen sich besonders gut in den Eichenwäldern der Presseler Heide finden.
(Foto: Olowin)